Achat startet Design-Rollout

Nach ihrem Marken-Relaunch in 2020 starten die Achat Hotels jetzt ein Design-Rollout über die 35 Standorte hinweg. In den ersten Hotels der Gruppe sind bereits Musterzimmer im zeitgemäßen Einrichtungsstil der Designerin Claudia Löhr, Inhaberin von Greta Irmél, zu sehen. Die Umgestaltung betrifft sowohl die Gästeeinheiten als auch die öffentlichen Bereiche. Obwohl es verbindende gestalterische Elemente im typischen Achat-Style gibt, bleibt der individuelle Spirit jedes einzelnen Hotels mit seinen Standort-typischen Merkmalen bestehen. „Da wir nicht in die Gebäudestruktur eingreifen, kann und soll jedes Haus seinen Charakter behalten“, erklärt die Designerin. Zentraler Bestandteil des neuen Markenkonzepts sind sogenannte Erlebnis-Zonen wie die Lounge als Treffpunkt mit Freunden, der Co-Working-Space zum Networking oder das Zimmer zum entspannten Verweilen.