Ameron eröffnet erstes Boutique-Hotel

Die Gruppe Althoff Hotels hat vier denkmalgeschützte Villen aus der Gründerzeit in Frankfurt zum ersten Boutique-Hotel der Marke Ameron umgebaut. Für das Haus mit dem Namen Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique gestaltete der italienische Interior Designer Luigi Fragola 133 Zimmer mit Referenzen zum Art Déco: Grafische Muster und gedeckte Farben dominieren die Innenarchitektur. Die Gäste können zwischen fünf Kategorien auswählen. Darüber hinaus erwartet sie Kunst von Roland Burkart, Benedikte Bjerre und Paul Hance sowie das Restaurant „Le Petit Royal Frankfurt“ mit Platz für bis zu 80 Personen. Dabei handelt es sich um einen Ableger des „Grill Royal“ aus Berlin-Charlottenburg. Zudem soll das Angebot des Hotels 2020 um eine Sauna und einen Fitness-Bereich erweitert werden.

Neben dem Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique umfasst die Marke Ameron derzeit Hotels in Berlin, Hamburg, Köln, Bonn, Hohenschwangau sowie Luzern. Bis Ende 2020 plant Althoff Hotels außerdem die Eröffnung von zwei weiteren Häusern in München und Zürich.