Art-Invest übernimmt GHotel

Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KG hat ihre Tochter GHotel Hotel & Living an die Art-Invest Real Estate verkauft. Die Transaktion soll noch innerhalb des ersten Quartals 2020 abgeschlossen werden. Deshalb wird Aurelius im Geschäftsjahr 2020 einen Ergebniseffekt von fast 50 Mio. Euro und einen Gesamterlös von rund 73 Mio. Euro erzielen.

Wer ist die GHotel Gruppe?

Nachdem Aurelius 2006 die GHotel Gruppe übernommen hatte, entwickelte sie sich daraufhin vom Wohnheim zur Hotelkette. Aktuell betreibt die Gruppe 3- bis 4-Sterne-Häuser an 17 Standorten mit einem Umsatz von rund 60 Mio. Euro. Bis 2023 sind weitere acht Eröffnungen an verschiedenen Standorten geplant, für die bereits die Verträge unterzeichnet wurden.