Home » Aktuelles

Atlantis Paradise Island wird Autograph Collection Hotel

9. Juli 2014 – 17:18
Atlantis

Bild: Atlantis, Paradise Island

Im Rahmen eines Franchise-Abkommens wird das Atlantis Paradise Island Resort auf den Bahamas voraussichtlich ab Herbst 2014 Teil der Autograph Collection. Die zum Marriott-Konzern gehörende exklusive Marke vereint mehr als 60 unabhängig betriebene Hotels weltweit unter ihrem Dach. Mit dem Neuzugang setzt Autograph Collection erstmals Fuß in diese Region. Eigentümer des Resorts ist Brookfield Asset Management. Durch das Abkommen profitiert das Hotel mit 3.400 Zimmern von der Reservierungs- und Verkaufsstruktur von Marriott und deren Online-Plattform marriott.com sowie am Bonuspunkte-Programm „Marriott Rewards“.

Betrieben wird das Atlantis durch einen langfristigen Franchisevertrag, wobei Marriott ein Mezzanine-Darlehen in Höhe von 100 Millionen US-Dollar für das Projekt gewährt. Das Abkommen ist das jüngste Beispiel für den Expansionskurs des Marriott-Konzerns im Lifestyle-Segment. Allein im Jahr 2013 wuchs Marriott International um insgesamt knapp 26.000 Zimmer. Darüber hinaus wurden Verträge über 387 Projekte mit weiteren 67.000 Zimmern unterzeichnet und per 31. Dezember befanden sich mehr als 195.000 Zimmer auf fünf Kontinenten in Planung. Im Laufe der nächsten Jahre sollen mehr als 200 Hotels hinzukommen, was einem Investitionsvolumen seitens der Eigentümer und Franchisenehmer von mehr als 15Milliarden Euro entspricht.

In dem 3.400 Zimmer großen Themenresort dreht sich alles um die Unterwasserwelt. Die Anlage umfasst 40 Restaurants, Bars und Lounges, das größte und spannendste Casino auf den Bahamas, umfangreiche Tagungseinrichtungen sowie eine Marina für Jachten unterschiedlicher Größen. Das Zentrum des Resorts bildet eine mehr als 57 Hektar große Landschaft aus Frisch- und Salzwasser-Lagunen, Pools und Habitaten.

Zu den Expansionsplänen von Marriott lesen Sie auch diesen Beitrag: Marriott plant 200 Eröffnungen in drei Jahren

Tags: , , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close