Start des ersten Basecamp-Hotels

Seit August 2022 ist in Dortmund das erste Basecamp-Hotel in Betrieb. Im letzten Jahr hat der Neubau bereits mit 331 Apartments für Studierende eröffnet, denn zum Portfolio der Marke gehört auch das Longstay-Konzept Basecamp Student. Nun wurde das Haus um eine Rooftop-Bar und 118 klassische Hotelzimmer erweitert. Sie verfügen teilweise über eine Küchenzeile. Außerdem können die Gäste im ersten Hotel von Basecamp den Fitnessbereich und das Frühstücksangebot nutzen.

Insgesamt bietet das dreiteilige Gebäudeensemble mit jeweils sechs Etagen in der Kampstraße eine Bruttogeschossfläche von 19.800 Quadratmetern. 700 bis950 Quadratmeter im Erdgeschoss sind für den Einzelhandel reserviert, 700 Quadratmeter entfallen auf Gastronomieflächen. Zudem befindet sich im Neubau eine Tiefgarage mit 30 Stellplätzen. Die Entwürfe für die Immobilie stammen von Gerber Architekten. Das Büro zeichnet unter anderem auch für den City Tower BO in Bochum, in dem ebenfalls ein Hotel und Serviced Apartments angesiedelt sind, sowie das Hyperion-Hotel am Leipziger Hauptbahnhof verantwortlich.