B&B-Hotel eröffnet in Wilhelmshaven

Am 14. Juni 2020 ist das 128. B&B-Hotel Deutschlands in Wilhelmshaven an der Nordsee an den Start gegangen. Das Haus am Banter See mit 92 Zimmern leiten Christiane und Dirk Bordihn. Wie in den weiteren Häusern der Kette ziert auch dort in den Zimmern ein Paneel mit einem Wahrzeichen der Stadt die Wand über dem Bett: In Wilhelmshaven zeigt es die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Aufgrund der Corona-Pandemie entwickelte B&B Hotels ab Mai 2020 mit dem Labordienstleister Synlab ein Hygienekonzept für die Budget-Hotels. Die Hygiene der Häuser wird regelmäßig getestet und zertifiziert.

B&B Hotels weltweit

Aktuell gehören nicht nur 128 Hotels mit mehr als 13.000 Zimmern in Deutschland zur Gruppe, sondern auch über 280 Häuser in Frankreich und mehr als 40 in Italien. Darüber hinaus ist die Kette auch in Polen (acht Hotels), Brasilien (fünf Häuser), der Schweiz, Österreich und Portugal (jeweils drei Standorte) vertreten. Außerdem befinden sich zwei B&B-Hotels in Belgien sowie eines in Slowenien und ein Haus in der Tschechischen Republik.