CBRE berät Invesco Real Estate bei Hotelinvestments

Logo CBRE

CBRE hat Invesco Real Estate beim Ankauf eines Portfolios mit 13 Hotels in Deutschland und den Niederlanden für insgesamt 530 Mio. Euro beraten. Die Transaktion zählt laut Unternehmen zu den größten paneuropäischen Immobilientransaktionen aus dem laufenden Jahr. Verkäufer des Portfolios ist Apollo Global Management, die das Portfolio 2015 unter dem Namen Project Europe von SITQ erstanden hat. Die 13 Hotels werden von Event Hotels betrieben und befinden sich in Deutschland und den Niederlanden. Vier der Objekte stellen die Grundlage des neuen offenen europäischen Hotelimmobilienfonds von Invesco Real Estate dar, mit dessen Bewertung CBRE für die kommenden drei Jahre mandatiert wurde.