Marc Dardenne ist neuer COO von AccorHotels

AccorHotels hat Marc Dardenne zum neuen Chief Operating Officer, Luxury Brands, Europe ernannt. Er folgt auf Duncan O’Rourke. Dieser ist seit vergangenem September Chief Operating Officer Central Europe bei AccorHotels und führt die 460 Hotels in der Region Central Europe. Als COO zeichnet er künftig den Betrieb von rund 50 Luxushotels in Europa und neun weiteren Objekten, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, verantwortlich.

Inzwischen verfügt Dardenne, nach einem Studium an der Hospitality School Lausanne, über fast 40 Jahre internationale Erfahrung in der Hospitality-Branche, sowohl in Hotel- als auch in Immobilienunternehmen. Zuletzt war er Chief Operating Officer von Amaala und als Interim-CEO und Chief Operating Officer von Jumeirah Hotels & Resorts in Dubai tätig. Außerdem erhielt er mehrere Branchenpreise und Auszeichnungen, darunter den „Feigenbaum Leadership Excellence Award“, den Titel „CEO des Jahres“ vom Hospitality and Tourism Sector sowie die Auszeichnung zum „CEO Middle East und General Manager of the Year“ von Hotelier Middle East.