Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Deka kauft Sofitel Bayerpost München

2. Oktober 2015 – 13:16
Sofitel Bayerpost München; Bild: Jack Burlot

Sofitel Bayerpost München; Bild: Jack Burlot

Die Deka Immobilien GmbH hat das Fünf-Sterne-Hotel Sofitel Bayerpost in München für ihren Offenen Immobilien-Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa erworben. Verkäufer ist der geschlossene Publikumsfonds Hotel Bayerpost GmbH & Co. KG der E&P Real Estate GmbH & Co. KG . Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. In Branchenkreisen wird von 180 Mio. Euro gesprochen.

Das denkmalgeschützte Objekt wurde 1896 bis 1900 als königlich-bayerisches Hauptpostamt in München errichtet und 2001 bis 2004 zu einem 5-Sterne-Luxushotel umgebaut. Das dreiteilige Gebäude mit historischen Fassaden sowie der moderne Anbau beinhalten 396 Zimmer inklusive 57 Suiten sowie 71 Parkplätze in einer Tiefgarage. Die letzte umfassende Renovierung der Zimmer und der Lobby erfolgte 2012/2013. Das Hotel liegt zentral am Hauptbahnhof und ist mit einem langfristigen Vertrag vollständig an die Accor Hospitality Germany GmbH verpachtet.

Mit dem Investment erhöht das Fondsmanagement die Hotelallokation des Deka-ImmobilienEuropa strategisch auf 6,1 Prozent.

Über die Deka:

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 234 Mrd. Euro (per 30.06.2015) sowie rund vier Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister in Deutschland. Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweiten Immobilienaktivitäten der Deka-Gruppe. Die Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investment­fonds mbH managen und betreuen gemeinsam mit der Servicegesellschaft Deka Immobilien GmbH ein Immobilienvermögen von rund 27 Mrd. Euro (per 30.06.2015). Das Immobilienfinanzierungsgeschäft der DekaBank stellt mit einem Neugeschäftsvolumen von rund 2,5 Mrd. Euro jährlich die zweite wesentliche Säule des Geschäftsfelds dar.

Tags: , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close