Donnerstag, 13. Juni 2024

Designhotel Sly Berlin eröffnet

Im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist das Sly Berlin an den Start gegangen. Herzstück des designorientierten und privat geführten Hauses ist der Bar- und Restaurantbereich mit großem Glasdach in Gewächshausoptik, exotischen Pflanzen und einer offenen Küche. Die insgesamt 150 Hotelzimmer in sechs verschiedenen Größen sind mit Materialien wie Eichenholz und Naturstein sowie Designklassikern von Louis Poulsen, Knoll und Carl Hansen ausgestattet. Für das Gestaltungskonzept zeichnet der Hamburger Architekt Giorgio Gullotta verantwortlich. Die Einheiten verteilen sich auf vier sanierte Fabrikbauten, die nach den Farben ihrer Fassade benannt und durch die typischen Berliner Hinterhöfe miteinander verbunden sind. Ein Großteil der Zimmer hat einen französischen Balkon, einige verfügen über eine Terrasse. Im Rooftop-Spa mit Panorama-Sauna, Dampfbad und Ruheraum im obersten Stockwerk genießen die Gäste den Blick über die Skyline der Stadt. Das Angebot wird ergänzt durch drei Veranstaltungsräume, die mit moderner Tagungstechnik ausgestattet sind, sowie durch ein „Späti“ neben der Rezeption, in dem die Gäste sich mit Getränken, Snacks und Hygieneartikeln eindecken können.

Das SlyHotel ist Teil des in Hamburg ansässigen Unternehmensverbunds East Berlin Hideout GmbH, zu dem außerdem das Hotel New Berlin sowie das East Hotel & Restaurant, das Coast by East & Coast Enoteca, die Clouds – Heaven’s Bar & Kitchen sowie die East Food Manufactory in Hamburg zählen.

Neueste Beiträge