Dorint-Hotel für die
Boris-Becker-Tennisakademie

Der Wiesbadener Immobilienunternehmer Khaled Ezzedine plant eine Tennisakademie in Hochheim am Main und konnte für das Projekt Dorint als Partner gewinnen. So soll auf dem Sport-Campus ein 4-Sterne-Superior-Haus der Hotelkette entstehen, dass Ezzedine selbst planen, bauen und betreiben will. Es soll über 140 Zimmer verfügen.

 

Boris Becker International Tennis Academy

Vogelperspektive auf das Areal der Boris Becker International Tennis Academy. Bild: Ezzedine Group

Die Ezzedine Group investiert insgesamt rund 20 Mio. Euro in das Projekt auf dem ehemaligen Firmengelände von Tetra Pak. Dabei handelt es sich um eine Tennishalle und mehrere Outdoor-Plätze für Hobby-Spieler und Nachwuchstalente. Für die Akademie fand Ezzedine mit der Tennislegende Boris Becker prominente Unterstützung. Zudem ergänzen ein Internat, ein Restaurant, ein Fitnessstudio, eine Schwimmhalle, ein Shop und eben das Dorint-Hotel das Angebot auf dem Areal. Am 30. April 2020 beschloss die Stadtverordnetenversammlung die Verwaltungsvorlage für das Projekt. Die Bauarbeiten an der Halle sollen noch 2020 beendet werden.