Neuer Eigentümer für Hotel Lenas Donau gesucht

Hotel Lenas Donau. Bild: Prix AG
Hotel Lenas Donau. Bild: Prix AG

Der Eigentümer des Wiener Hotels Lenas Donau, die Prix AG, hat Christie + Co mit dem Verkauf des 3-Sterne-Hauses beauftragt. Die geplante Transaktion umfasst die Hotelimmobilie mit Ausstattung und Grundstück und ist für den Käufer provisionsfrei. Außerdem schließt der Kauf die Übertragung des Pachtvertrags für das angrenzende Grundstück mit ein, zu dem ein Gastgarten mit Außenbar und direktem Zugang zur Promenade der Alten Donau gehört. Dank des betreiberfreien Verkaufs besteht die Möglichkeit, das Hotel durch eine neue Marke und ein neues Management neu auf dem Markt zu positionieren.

Das 3-Sterne-Haus besitzt 189 Zimmer, eine Rezeption, eine Lobby mit Bar, ein Frühstücksrestaurant, einen Veranstaltungssaal sowie hauseigene Parkplätze. Standort ist der 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt im Stadtteil Kagran. Neben Touristen beherbergt das Stadthotel auch Geschäftsreisende und verfügt laut Christie + Co über eine ganzjährig hohe Auslastung. Nach der Übernahme im Jahr 2006 ließ Prix das Haus umbauen und durch einen Neubau erweitern.