Home » Aktuelles, Hotelprojekte

Ein Prizeotel für Düsseldorf

24. Januar 2018 – 09:39

Rendering prizeotel Düsseldorf-City. Bild: Carlson Rezidor

Die Economy-Design-Marke Prizeotel und die Rezidor Hotel Group haben ein neues Hotelprojekt in Düsseldorf unterzeichnet. Die Eröffnung ist für 2022 geplant. Das neue Prizeotel wird zum Ensemble des 500-Millionen-Euro-Bauprojekts „Grand Central“, dem neuen Düsseldorfer Zukunftsviertel,  gehören und über 250 Zimmer verfügen. Investor ist die Catella Group mit Sitz in Stockholm. Mit dem Prizeotel Düsseldorf-City wächst das Rezidor-Portfolio auf drei Hotels am Standort Düsseldorf und deutschlandweit auf 43 Hotels mit den Marken Radisson Blu, Park Inn by Radisson und prizeotel.

Bis jetzt ist die Economy-Design-Marke in Deutschland mit drei Häusern vertreten:

  • seit 2009: Prizeotel Bremen-City (127 Zimmer)
  • seit 2014: Prizeotel Hamburg-City (216 Zimmer)
  • seit 2015: Prizeotel Hannover-City (212 Zimmer)

Tags: , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close