Home » Aktuelles

Leonardo baut erstes Hotel in Ulm

11. November 2015 – 08:49
Rendering Außenansicht Leonardo Hotel in Ulm. Bild: Pro Invest

Rendering Außenansicht Leonardo Hotel in Ulm. Bild: Pro Invest

Bis Ende 2017 soll in Ulm ein Leonardo Hotel im 4-Sterne-Plus-Segment eröffnen. Die Arbeiten an dem Neubau beginnen voraussichtlich im Frühjahr 2016 im Zentrum der Donaustadt. Eigentümer des Komplexes mit einer Grundfläche von zirka 6.300 m² ist Pro Invest. Für die Innengestaltung zeichnet der Interior-Designer Andreas Neudahm verantwortlich.

Das neue Leonardo bietet 148 Zimmer und Suiten auf vier Etagen sowie zwei Dachterrassen. Für Leichtigkeit und Transparenz sollen bodentiefe Verglasungen sorgen. Im Erdgeschoss entstehen eine Lobby, ein 220 m² großes Restaurant sowie zwei Konferenzräume mit je 50 m². Sauna und Fitnessbereich sind im Untergeschoss zu finden, der Veranstaltungsraum sitzt im 6. Obergeschoss.

Wer sind Leonardo Hotels?

Leonardo Hotels ist die europäische Division der Fattal Hotels Group, gegründet von David Fattal in Israel. Seit 2007 ist die Hotelgruppe mit etwa 60 Hotels in 30 Destinationen auf dem europäischen Markt vertreten. Etabliert in der 3- bis 4-Sterne-Superior-Kategorie wird die Dachmarke Leonardo Hotels durch die Marken Leonardo Royal, Leonardo Boutique und Leonardo Inn ergänzt.

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close