Samstag, 25. Mai 2024

GSH launcht Elaya Hotels

Gorgeous Smiling Hotels (GSH) führt ein Rebranding der Eigenmarken Rilano Hotels & Resorts und Arthotel Ana durch. Beide operieren künftig unter dem neuen Label Elaya Hotels, das mit dem Slogan „Nie wieder nur übernachten“ an den Start geht. Sie sollen Orte des Wohlfühlens verkörpern und mit individuellem Charakter, herzlichem Service und überraschenden Dienstleistungen überzeugen. Die Transformation der ersten Häuser wird voraussichtlich bis April abgeschlossen sein. Dazu gehören das Rilano Hotel Frankfurt-Oberursel sowie die Arthotel-Ana-Betriebe mit den Beinamen Aurel in Regensburg, Symphonie in Leipzig, Diva in München sowie Soul in Oberhausen. Als nächsten soll zwischen Mai und Juli das Abacco Hotel by Rilano Korntal-Münchingen modernisiert und umfirmiertwerden.

Das Zimmerdesign hebt sich von der übrigen Einrichtung der Elaya Hotels ab: Sanfte Farben in Erd- und Pastelltönen, strukturierte Materialien, mit Stoff bezogene Wandpaneele sowie stimmungsvolles Licht und doppellagige Vorhänge sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Dabei wird jeder Ort individuell betrachtet und gestaltet – in Anlehnung an die jeweilige Stadt und Immobilie. Neben klassischen Zimmern bieten Apartments mit Kitchenette, ausreichend Ablageflächen und pfiffigen Details Wohnlichkeit für Longstay-Gäste.

Neueste Beiträge