Mittwoch, 7. Dezember 2022

GSH verkündet neuen Head of Development

Zum 1. Juni 2022 hat Gorgeous Smiling Hotels (GSH) Tom Goldscheider zum neuen Head of Development ernannt. Als Teil eines siebenköpfigen Führungsteams zählen die Weiterentwicklung der Marken, der Ausbau von Partnerschaften mit Franchisegebern zu seinem Aufgabengebiet. Außerdem wird er bei den Expansionszielen der Gruppe eine zentrale Rolle spielen. Die Zielsetzung der GSH für die DACH-Region und die Niederlande liegt bei 30 neuen Hotels in den nächsten drei Jahren.

Der neue Head of Development verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Hotelbranche. Er entwickelte unter anderem im Auftrag der World Bank und des IWF Tourismus-Pläne für ostafrikanische Regionen und war Partner bei der Hotelberatungsgesellschaft Horwath HTL. Danach wechselte er zu Premier Inn und war vier Jahre lang maßgeblich an der Expansion der Premium-Economy-Marke beteiligt. Als Mitbegründer eines in Prag ansässigen Studentenwohnheim-Betreibers erstellte er investitionsfähige Hybrid-Betriebskonzepte und verantwortete die Expansion. Sein umfassendes Wissen im Bereich der Hotellerie und Hotelimmobilienentwicklung erreichte er aber auch durch Positionen bei namhaften Hotelkonzernen wie Jumeirah, Swissôtel, Hilton, Radisson und IHG.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis