Hacker attackieren IHG

Am 6. September 2022 hat die InterContinental Hotels Group (IHG) bekannt gegeben, Opfer eines Hackerangriffs geworden zu sein. Diverse Elemente der digitalen Infrastruktur waren betroffen, wie das Unternehmen verlauten ließ. Dazu zählten auch die Online-Buchungskanäle von IHG, die vom 5. bis zum 8.September erheblichen Störungen unterlagen. Gäste konnten in diesem Zeitraum ausschließlich direkt in den Hotels, die geöffnet blieben, buchen und reservieren. Auch die Kundenkonten waren nicht erreichbar. Gemeinsam mit Spezialisten arbeitete die Gruppe daran, die Sicherheitslecks zu schließen und die Verantwortlichen zu identifizieren. Nähere Informationen zu dem Vorfall, seinen Folgen und den finanziellen Einbußen für IHG wurden bislang nicht veröffentlicht.