Hotelimmobilie des Jahres 2019 kommt aus Südtirol

Schgaguler Hotel“ heißt die frisch gekürte Hotelimmobilie des Jahres 2019. Die Bekanntgabe der drei Finalisten sowie des Siegerhotels war wie jedes Jahr der Höhepunkt des hotelforum-Galabends, der am 9. Oktober im Hotel Bayerischer Hof in München stattfand. Der Gewinner aus Kastelruth in Südtirol konnte bei der hotelforum-Jury durch die Neupositionierung eines nicht mehr zeitgemäßen Apartmenthotel-Konzeptes und den gelungenen Generationswechsel von der Elterngeneration der Familie Schgaguler an die vier Kinder punkten. Ebenfalls mit in der letzten Entscheidungsrunde waren das InterContinental Lyon – Hotel Dieu (Frankreich) und das Lindley Lindenberg (Frankfurt am Main).

Doch das Schgaguler Hotel kristallisierte sich erst am Ende der Jury-Sitzung als Sieger heraus. „Nach der ersten Vorauswahl lag eines der nominierten Hotels vorne mit dem Fokus auf die Betriebszahlen, nach der zweiten Ausscheidungswahl ein anderes mit dem Fokus auf das Konzept, und am Ende schob sich das Gewinnerhotel ganz knapp an die Spitze – diesmal insbesondere mit dem Fokus auf das sehr gelungene Design und die Architektur“, berichtet Harro Grimmer, Geschäftsführer MPP Meding Projekt Plan und Sprecher der hotelforum-Jury.

Mehr über das Gewinnerhotel und die weiteren Nominierten erfahren Sie in unserer kommenden hotelbau-Ausgabe. Hier geht`s zum kostenlosen Probeabo.