4 Sterne für Jaumann’s Hotel

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Dehoga hat im Mai 2020 das Jaumann’s Hotel in Köln mit 4 Sternen klassifiziert. Im Januar dieses Jahres übernahm B’mine das Haus, das unweit des Flughafens Köln-Bonn liegt. Danach modernisierte die Gruppe das Hotel, um die Richtlinien der 4-Sterne-Klassifizierung zu erfüllen: Die Fassade und die Flure des Nebenhauses wurden erneuert und 14 Zimmer wurden entkernt und renoviert, sodass das Haus nun über 145 Business-Zimmer verfügt. B‘mine plant außerdem, das Angebot des Hotels durch neue Konferenzräume und eine Showküche zu erweitern. Auch das Restaurant soll eine Frischekur erhalten, um anschließend von B’mine betrieben zu werden. Der Kriterienkatalog der Dehoga beinhaltet auch die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. In diesem Sinne steht den Gästen im Jaumann’s Hotel beispielsweise eine E-Ladestation zur Verfügung.

In Ausgabe 3/2020 von hotelbau finden Sie eine Reportage über das erste Haus der neuen Eigenmarke von B’mine und einen Artikel über E-Mobility in der Hotellerie.

Testen Sie jetzt eine Ausgabe kostenlos!