Home » Aktuelles

VENU neue Lifestyle-Marke von Jumeirah

22. September 2014 – 13:19

venuDie Jumeirah Group, internationale Luxushotel-Gruppe und Mitglied der Dubai Holding, führt eine neue Lifestyle-Marke unter dem Namen VENU ein. Zum Start von VENU stellt das Unternehmen den visuellen Auftritt der Marke vor und ernennt den Hotelier Matt Balcik, der ihre Entwicklung verantworten wird. Das erste Hotel der Marke soll auf Bluewaters Island in Dubai entstehen. Gespräche dazu hat die Jumeirah Group mit dem Projektentwickler Meraas Holding aus Dubai aufgenommen.

Matt Balcik wird die Vorbereitungen und den Ausbau von VENU international als Vice President Operations, Brand Development, leiten.
Balcik verfügt über 18 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe mit Stationen in der Türkei, Washington DC, Sydney, Aruba, auf den US Virgin Islands, New Orleans und Newport Beach in Kalifornien. In seiner letzten Position war er General Manager im Hotel W Istanbul. Zuvor war er in einer Reihe von Führungspositionen für Hotelmarken wie Marriott und Starwood Hotels & Resorts tätig, unter anderem als General Manager des Westin Virgin Islands und des Westin Aruba. Drei Jahre lang war er Global Brand Advocate und Corporate Director of Operations für Renaissance Hotels.

Über die Jumeirah Group:

Die 1997 gegründete Hotelgruppe hat ihre Wurzeln in Dubai, wo sie heute mit sechs sehr unterschiedlichen Hotels vertreten ist, darunter das Burj Al Arab, architektonisches Wahrzeichen Dubais. Seit 2004 befindet sich die Jumeirah Group auf weltweitem Wachstumskurs und hat seitdem ihr Portfolio auf 22 Hotels in 10 Ländern erweitert.
In Europa gibt es Jumeirah Hotels in Frankfurt und Mallorca. Außerdem zählen zum Europa Portfolio der Gruppe das Pera Palace Hotel Jumeirah in Istanbul, das Jumeirah Grand Hotel Via Veneto in Rom, Jumeirah Carlton Tower und Jumeirah Lowndes Hotel, beide in London. Zum weltweiten Portfolio gehören außerdem Hotels auf den Malediven, in Kuwait, Baku und in Shanghai. Die Expansionspläne für die Zukunft konzentrieren sich auf den Mittleren Osten, Afrika und Asien. Die nächste Neu-Eröffnung wird 2015 das Jumeirah Guangzhou in China sein.
siehe auch: www.jumeirah.com

Tags: , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close