Marriott-Luxusmarken: Walia neuer Area Vice President Europa

Sandeep Walia. Foto: Marriott International
Sandeep Walia. Foto: Marriott International

Marriott International hat Sandeep Walia zum neuen Area Vice President Europa für die Marken The Ritz-Carlton, Bvlgari und Edition ernannt. Walia war zuvor als Market Vice President Europe für Marriott tätig, wo er erfolgreich die operative Performance steigerte und diverse Neueröffnungen sowie Umgestaltungsprojekte leitete. Nun hat er die Aufgabe, den Erfolg der drei Luxusmarken zu steigern.

Sandeep Walia begann seine Laufbahn bei der Ritz-Carlton Hotel Company 2005 im Bereich Food & Beverage. Anschließend wurde er zum Hotelmanager und 2010 zum General Manager des Ritz-Carlton Moskau ernannt.

Wer ist Marriott International?

Marriott International betreibt derzeit über 4.200 Hotelanlagen in 80 Ländern. Unter den Markennamen Bvlgari Hotels & Resorts und Edition Hotels betreibt die Hotelgruppe europaweit aktuell 14 Häuser, unter dem Markennamen The Ritz-Carlton zehn. Neue Ritz-Carlton-Hotels entstehen in Budapest und Astana. Jeweils ein Bvlgari-Hotel gibt es in Mailand und in London und auch die Marke Edition ist derzeit in Europa mit zwei Häusern, in Istanbul und London, vertreten. 2018 kommt ein weiteres in Reykjavik hinzu.