Sonntag, 26. Mai 2024

Marriott: Fairfield-Europadebüt in Kopenhagen

Mit dem Fairfield by Marriott Copenhagen Nordhavn ist das erste europäische Hotel der Marke in Europa an den Start gegangen. Es liegt am Wasser im Viertel Århusgadekvarteret und ist Teil eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Nordeuropas. Ebenfalls Premiere feierte der neue Prototyp, den das Design Studio Occa in Zusammenarbeit mit den Büros Mette Fredskild Design und Henning Larsen Architects entwarf und für einen skandinavischen Stil steht. Das Ergebnis ist im Kopenhagener 222-Zimmer-Haus zu sehen und dient als Vorbild für alle künftigen europäischen Betriebe. 2025 sollen voraussichtlich zwei Hotels in Frankreich und Deutschland eröffnen: Bordeaux mit 191 Zimmern und Erding, nordöstlich von München, mit 158 Zimmern.

Bei allen Häusern der Marke Fairfield by Marriott steht die Einfachheit im Fokus. Zudem handelt es sich dabei um die zweitgrößte Marke innerhalb des globalen Portfolios von Marriott Bonvoy mit über 1.290 Hotels und über 450 Häusern in der Pipeline, darunter 17 Hotels in Europa und dem Nahen Osten.

Neueste Beiträge