Ein Mercure für Mönchengladbach

In der Stadt am Niederrhein soll im Februar 2021 ein Hotel der Accor-Midscale-Marke Mercure eröffnen und damit die starke Präsenz in Nordrhein-Westfalen weiter ausgebaut werden. Durch die zentrale Lage neben dem Kaiserpark ist das ehemalige Dorint Parkhotel Mönchengladbach eine ideale Unterkunft für Privat- und Geschäftsreisende. Der 4-Sterne-Hotelbetrieb wird von der Ospidea Hotel Management GmbH geführt, die damit erstmals eine Franchisepartnerschaft mit Accor eingeht. Das Mercure Parkhotel Mönchengladbach bietet den Gästen 158 modern ausgestattete Zimmer auf sechs Etagen. Für Firmenevents und Geschäftstermine stehen 15 Meetingräume für bis zu 200 Personen auf über 1.000 qm zur Verfügung. Zum weiteren Angebot zählen ein Restaurant für bis zu 140 Personen, eine Lobby-Bar sowie ein Wellness- und Fitness-Bereich.