Motel One im Lebendigen Haus Leipzig

Motel One hat Ende November ein Hotel im historischen Hauptpostgebäude am Augustplatz in Leipzig eröffnet. Es ist mit seinen 300 Zimmern, einer Bar und einer Arbeitszone Teil des Lebendigen Hauses von Projektentwickler Denkmalneu. Ein weiteres Lebendiges Haus befindet sich seit 2016 in Dresden, weitere Mixed-Use-Projekte der Marke sind in Planung. Neben dem Hotel umfasst das Areal in Leipzig außerdem Flächen für Wohnen, Gewerbe und Gastronomie sowie Tagungsräume und ein Fitnesscenter. Das Lebendige Haus in Leipzig feierte am 23.November 2018, nach drei Jahren Bauzeit, seine Eröffnung.

Das neue Motel One befindet sich in einem geschichtsträchtigen Gebäude, an dessen Fassade ein alter Post-Schriftzug und eine dazugehörige Uhr prangen. Die Vergangenheit des Bauwerks spiegelt sich auch im Interior Design des Hotels wider. Die Themen Post und Kommunikation werden beispielsweise durch ein 28 qm großes Gemälde in Form einer Briefmarke namens „Geträumte Weltkarte“ aus der Feder des Leipziger Künstlers Paule Hammer aufgegriffen. In der achten Etage des Gebäudes ist die Cloud One Bar mit Dachterrasse, wo beleuchtete Binärcodes auf den digitalen Postversand anspielen.