Motel One Stuttgart geht an Zurich Versicherung

Reiß & Co. hat den Neubau des Stuttgarter Motel One an den Versicherer Zurich Gruppe Deutschland übergeben. Das Gebäude ist auf dem Gelände der früheren Konzernzentrale der EnBW Stuttgart zwischen Kriegsberg- und Jägerstraße entstanden und zeichnet sich durch eine Klinkerfassade mit anthrazitfarbenen Ziegeln aus. Das renommierte Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei (LRO) entwarf den sechsstöckigen Bau mit einem Staffelgeschoss, 414 Zimmern, einem begrünten U-förmigen Innenhof mit Frühstücksterrasse sowie einem zusätzlichen Lounge-Bereich mit einer weiteren Terrasse. Auch 145 Tiefgaragenparkplätze gehören zur Immobilie.

Bereits im November 2018 wurde das Objekt im Rahmen eines Forward-Deals an die Zurich Gruppe verkauft. Begleitet wurden die Bauarbeiten vom Immobilienberatungsunternehmen Drees & Sommer SE.