Neue Accor-Geschäftsführung für Deutschland

Der bisherige Senior Vice President AccorInvest Hotel Operations Ben Brahim wird zum 1. September 2021 die Nachfolge von Volkmar Pfaff als Geschäftsführer von Accor Deutschland übernehmen. Er war bereits langjährig bei der Hotelgruppe beschäftigt, bevor er mit der Trennung von Accor und AccorInvest im Jahr 2017 zu AccorInvest wechselte und dort das Asset Management aufbaute. Er betreute dabei u. a. das Franchise- als auch das Management-Portfolio für die Marke Ibis auf regionaler Ebene. Nun ist der 45-Jährige seit Mai 2021 wieder für die Hotelgruppe tätig und für das operative Geschäft von 415 Hotels in der Region Northern Europe verantwortlich.

Pfaff verlässt das Unternehmen nach 14 Jahren auf eigenen Wunsch. Bild: AccorHotels
Pfaff verlässt das Unternehmen nach 14 Jahren auf eigenen Wunsch. Bild: AccorHotels

Volkmar Pfaff war insgesamt 14 Jahre für Accor im Einsatz und dabei über die Position des Geschäftsführers für Deutschland und Österreich hinaus für Personalthemen im Zuge des internen Transformationsprozesses zuständig. Zu seinen Aufgaben zählten neben einer regionalen Neuorganisation auch die stufenweise Implementierung eines neuen Geschäftsmodells. Pfaff verlässt die Hotelgruppe auf eigenen Wunsch, um sich verstärkt privaten Projekten zu widmen.