Neuer Vice President für Accor

Accor hat bekannt gegeben, dass Maria Ashton zur neuen Vice President Development Luxury Brands Northern Europe ernannt wurde. Sie verfügt über 15 Jahre Erfahrung in diversen Führungspositionen in der Hotel- und Immobilienbranche. International war sie bereits in den Bereichen Hotel Development, Feasibility und Asset Management, u. a. in Nord- und Lateinamerika, Europa, Afrika und Nahost tätig. Zuletzt war Ashton Vice President of Business Development bei Oakwood Hospitality, nachdem sie 13 Jahre im Development bei Hyatt Hotels in Großbritannien, der Schweiz und den USA beschäftigt war.

Accor verfügt über weltweit 270 Hotels sowie weitere 130 in der Entwicklungspipeline. Nordeuropa gilt als wichtiger Wachstumsmarkt für die Luxusmarken von Accor, 2020 mit einem Marktanteil von 63 Prozent.

Zu den neuesten Projekten in Nordeuropa zählen:

  • Carton House, a Fairmont Managed Hotel, Irland – Eröffnung 2021
  • Fairmont Windsor Park, Großbritannien – Eröffnung September 2021
  • Raffles London at The OWO – Eröffnung 2022
  • Fairmont Moscow Mayakovskaya – Eröffnung 2022
  • Raffles Moscow – Eröffnung 2023