New Century Frankfurt eröffnet im Februar 2016

Hoteldirektor Jianlin Dai (links) und Miaolin Chen (rechts), Vorsitzender der NCTG. Bild: KPRN
Hoteldirektor Jianlin Dai (links) und Miaolin Chen (rechts), Vorsitzender der NCTG. Bild: KPRN

Im Februar 2016 soll das erste Haus der New Century Gruppe in Offenbach bei Frankfurt am Main eröffnen. Das New Century Frankfurt-Offenbach ist das erste europäische Projekt der New Century Tourism Group (NCTG) in Deutschland und Europa, dessen Leitung Hoteldirektor Jianlin Dai übernehmen wird, um das chinesische Hotelkonzept in die Praxis umzusetzen. Bereits im Jahr 2013 hat die NCTG das frühere Golden Tulip Hotel in Offenbach erworben. Das Investitionsvolumen für dieses Projekt beträgt über 45 Mio. Euro.

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel wird auf 17 Stockwerken 223 Zimmer, davon 144 Standardeinzelzimmer, 64 Doppelzimmer, 14 Suiten und eine Executive Suite anbieten. Außerdem sind ein All-Day-Dining Restaurant, das chinesische Signature Restaurant „Four Seasons Chamber“ mit Private-Dining-Räumen, ein großer Konferenzraum sowie weitere Tagungsräume, eine Airline Lounge, eine offene Lobby Bar, ein Café auf der Terrasse und ein Fitnessraum in Planung.

Wer ist die New Century Tourism Group (NCTG)?

Die NCTG ist eine chinesische Investment- und Tourismusgruppe, deren Kerngeschäft das Hotelbusiness ist und die unter ihrem Dach fünf Marken vereint: New Century Grand Hotels, New Century Resorts, New Century Hotels, New Century Manju Hotels und Cultural Theme Hotels. Insgesamt umfasst das NCTG-Portfolio 180 Häuser mit über 50.000 Zimmern und ist primär in Hauptgeschäftszentren wie Beijing, Shanghai, Zhejiang und Jiangsu vertreten. Geleitet wird das Unternehmen seit seiner Gründung von Miaolin Chen.