Sonntag, 26. Mai 2024

Österreichpremiere für The Hoxton

Kein Aprilscherz: Am 1. April hat das The Hoxton, Vienna als erstes Haus der Marke in der österreichischen Hauptstadt eröffnet. Eingezogen ist es in ein von Carl Appel entworfenes marmorverkleidetes Gebäude aus den 1950er-Jahren am Rudolf-Sallinger-Platz im 3. Wiener Bezirk. Kennzeichnet ist der Mid-Century-Flair, der sich durch das gesamte Hotel zieht. Das von Aime Studios entworfene Interior Design ist sowohl von Appels Ästhetik der Jahrhundertmitte als auch von der ikonischen Bewegung der Wiener Werkstätte inspiriert.

Ein weiteres Debüt betrifft die öffentlichen Bereiche: Der Neuzugang verfügt mit 143 Quadratmeter Fläche über den größten Community Space der Marke. Zum sogenannten Auditorium gehören Sitzreihen im Kino-Stil, gestreifte Wände, blaue Vorhänge und ein separater Eingang. Die 196 Zimmer stehen in den klassischen Hox-Kategorien Shoebox, Snug, Cosy und Roomy zur Verfügung. In puncto F&B hat The Hoxton einiges zu bieten: das Restaurant und Bistro „Bouvier“, die Underground-Cocktailbar „Salon Paradise“ und als Highlight die Rooftop-Bar „Cayo Coco“ mit Pool und 360-Grad-Blick über die Stadt.

Neueste Beiträge