Openings der Heimathafen Hotels 2019

Die 2018 gegründete Hotelmarke Heimathafen Hotels erweitert 2019 ihr Portfolio mit zwei Neuzugängen an der Nordsee: das Fliegerdeich Hotel & Restaurant in Wilhelmshaven sowie das Lighthouse Hotel & Spa in Büsum. Geschäftsführer Jens U. Sroka, Mitglied im Arbeitskreis Hotelimmobilien, will zusätzlich zu den Beach Motels und der Bretterbude mit einem Boutique- und einem 4-Sterne-Plus-Hotelkonzept das Portfolio erweitern und neue Zielgruppen ansprechen.

 

Fliegerdeich Hotel & Restaurant

Den Anfang soll am 1. Mai 2019 das Fliegerdeich Hotel & Restaurant in Wilhelmshaven machen. Bei dem Boutique-Hotel handelt es sich um ein Bestandsgebäude mit 13 Zimmern und Suiten, das noch vor dem Deich liegt. Der Fokus wird auf das Restaurant gesetzt, das mit seinen 80 Innen- und 50 Außenplätzen auf der Terrasse mit Blick über die Nordsee auch externe Gäste anspricht.

Lighthouse Hotel & Spa

Im August wird das Lighthouse Hotel & Spa in Büsum als weitere Neueröffnung folgen. Das 4-Sterne-Plus-Haus liegt zwischen Museumshafen und Nordsee und verfügt über 108 Zimmer und Suiten sowie drei Apartments, eingerichtet von Mini. Drei Restaurants, inklusive einem Fine-Dining-Restaurant, zwei Bars sowie ein Ocean Spa mit drei Saunen, zwei Ruheräumen und Liegepool mit Whirlfunktion runden das Angebot ab.