Pachtvertrag für Wiener IntercityHotel verlängert

HIH Invest Real Estate und IntercityHotel haben ihren Pachtvertrag für das Wiener Haus um weitere 25 Jahre verlängert. Neu hinzugekommen ist eine Green-Lease-Klausel zur nachhaltigen Nutzung und Bewirtschaftung. Während KMPG die HIH Invest sowohl juristisch als auch wirtschaftlich unterstützte, stand die Anwaltskanzlei Monlaw der IntercityHotel GmbH beratend zur Seite.

Damit soll die im Jahr 2000 errichtete Immobilie im siebten Gemeindebezirk der österreichischen Hauptstadt langfristig attraktiv bleiben. 2015 sicherte sich die HIH Invest das Gebäude für das Portfolio eines Individualfonds. Neben den 6.000 qm Hotelfläche werden 3.000 qm für den Einzelhandel genutzt. Das 179-Zimmer-Haus liegt an der bekannten Einkaufspassage, der Mariahilfer Straße, in fußläufiger Entfernung zum Westbahnhof.

Die IntercityHotel GmbH ist Teil der Hotelgesellschaft Deutsche Hospitality und betreibt über 40 Häuser in acht verschiedenen Ländern. Insgesamt zählen acht Hotelmarken zum Portfolio der Deutschen Hospitality.