Premier Inn startet in Heidelberg und Saarbrücken

Zwei ehemalige Hotels aus dem Portfolio der Centro Group haben unter der Premier-Inn-Flagge in Heidelberg und Saarbrücken eröffnet. Während in Heidelberg ein NinetyNine-Hotel umfirmiert wurde, baute die Gruppe in Saarbrücken das einstige FourSide Hotel um. Das Premier Inn Heidelberg City Bahnstadt ist mit 107 Zimmern in ein seit April 2019 bestehendes fünfstöckiges Gebäude eingezogen. Über neun Stockwerke verteilen sich die 147 Zimmer des Premier Inn Saarbrücken City Centre, das zwischen Hauptbahnhof und Saar-Ufer liegt.

Insgesamt übernahm Premier Inn Ende vergangenen Jahres 13 Standorte der Centro Group, davon sechs bereits bestehende Häuser. Saarbrücken ist nach Wuppertal und Heidelberg nun bereits die dritte Wiedereröffnung unter neuem Namen. Seit 2015 sicherte sich die Premium-Economy-Hotelgruppe in mehr als 30 Großstädten 73 Standorte mit rund 13.000 Zimmern. Premier Inn gehört zum britischen Hotelbetreibers Whitbread PLC mit über 800 Hotels und rund 80.000 Zimmern.