Premier Inn eröffnet im Doppelpack

Mit einer Woche Abstand ist Premier Inn im August 2021 mit gleich zwei Häusern an den Standorten Passau und Stuttgart durchgestartet. Das neugebaute Hotel Stuttgart City Centre soll dank der zentralen Lage direkt am Hauptbahnhof sowohl als Reiseausgangspunkt für Urlaubsgäste zu Sehenswürdigkeiten wie dem Schlossgarten oder der Staatsgalerie, als auch für Geschäftsreisende attraktiv sein. Mit dem Premier Inn Weißer Hase in Passau ging dann am 23. August zudem das 30. Objekt der Marke in Deutschland in einem Traditionshaus aus dem Baujahr 1512 an den Start. Das Hotel auf der Landzunge im Dreiflüsseeck stammt aus dem Portfolio der Centro Hotel Group, das Ende vergangenen Jahres von Premier Inn Deutschland übernommen wurde. Passau ist nach Wuppertal, Heidelberg, Saarbrücken und Braunschweig bereits die fünfte Wiedereröffnung unter neuem Namen.

Inklusive der aktuell geöffneten 30 Häuser in Deutschland hat Whitbread nun insgesamt 73 Standorte mit mehr als 13.000 Zimmern in 30 Großstädten im Portfolio.