Premiere: Erstes Greet Hotel für Deutschland

In Darmstadt geht Ende August das erste Haus der Accor-Marke Greet Hotel in Deutschland an den Start. Es handelt sich weltweit um die sechste Eröffnung der Brand. Sie wurde 2019 gegründet und soll für ein kostengünstiges und zugleich nachhaltiges Reisen stehen. Ein wichtiger Aspekt des Konzepts ist eine möglichst zentrale Lage. Auch Funktionalität spielt eine große Rolle, gekoppelt mit einem modernen Design. Neben den 194 Zimmern und einem großen Tagungs- und Konferenzbereich mit 4.500 qm Innenfläche gehören eine Game-Lounge, ein Fitnessstudio und eine Lobby-Bar mit kleiner Karte zum Angebot.

Eigentümer der Immobilie ist die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG, deren Tochtergesellschaft Boyauville Betriebs GmbH das Hotel in Zusammenarbeit mit dem Hotelmanagement-Unternehmen Cycas Hospitality betreiben wird. Nach erfolgreichen Debüts in Frankreich und Deutschland hat die Marke das Ziel, bis 2030 auf mehr als 350 Hotels zu wachsen, darunter Flaggschiff-Standorte in Paris, London, Lyon und Wien.