Primestar gründet Operator GmbH

Die Hotelbetreibergesellschaft Primestar schafft sich mit der Gründung der Primestar Operator GmbH ein zweites Standbein. Dieses soll zum Ausbau einer neuen Eigenmarke im 3-Sterne-Segment dienen. Geplant sind bis zu 20 Häuser, ein zusätzliches Longstay-Konzept und Working Lounges. In erster Linie sollen bestehende Hotels, Pachtverträge oder Pächtergesellschaften übernommen werden. Die Tochterunternehmen der Primestar Beteiligungs GmbH bleiben nach wie vor die Primestar Hospitality GmbH sowie die Primestar Hotel GmbH.

Darüber hinaus übernahm die Konzernmutter, die Primestar Holding GmbH & Co KG, im Rahmen eines Management Buyouts (MBOs) die Primestar Beteiligungs GmbH unter der Finanzierungshilfe des Schweizer Finanzpartners Rausch Partners mit einer Mehrheit von 81,3 Prozent.