Prizeotel kommt nach Rostock

Im zweiten Halbjahr 2020 wird das erste Design-Hotel der Marke Prizeotel am Warnowufer in Rostock eröffnen. Das Haus ist das erste Re-Branding eines Bestandsgebäudes der Economy-Design-Hotelgruppe und wird über 111 Zimmer verfügen. Die Umbauzeit ist auf zehn Monate angesetzt. Das individuelle Design der Economy-Design-Hotelgruppe des Konzepts stammt von Karim Rashid. In Rostock wird es erstmalig bei Prizeotel einige Zimmer mit Balkon geben. Diese werden aus bisherigen Konferenzräumen umgebaut. Außerdem wird das Hotel über moderne technische Ausstattung, wie einen Mobilen Check-In und Smart-TV verfügen. Für die Vertragsverhandlungen des Rostocker Projekts zeichnet Geschäftsführer Connor Ryterski verantwortlich.

Wachstumskurs Prizeotel

Prizeotel hat bereits vier Hotels in Hamburg, Bremen und Hannover in seinem Portfolio. In den nächsten drei Jahren sollen neben Rostock 14 weitere neue Standorte in Deutschland, Österreich, Belgien und der Schweiz eröffnen. Ende dieses Jahres gehen bereits das Prizeotel Erfurt-City und das Prizeotel München-Airport an den Start. Insgesamt kommt Prizeotel mit den neuen Standorten auf über 3.000 Zimmer.