Erstes R.evo eröffnet 2021 in Polen

Die österreichische Gruppe Vienna House möchte im März 2021 zusammen mit Pinewood Investment Management das erste Hotel der Marke Vienna House R.evo eröffnen. Der Pachtvertrag für das Hotel im polnischen Katowice wurde bereits im Dezember 2019 unterschrieben. Aus 203 Einheiten innerhalb eines alten Bürogebäudes wird durch die Schaffung von 145 Doppelzimmern, fünf Einzelzimmern, 50 Apartments und drei Family&Friends-Zimmern ein neuer Mikrokosmos entstehen, welcher ganz auf die Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten sein soll.

Herzstück des Vorhabens ist der offene Bereich mit Rezeption, Bar und Lounge. Ausgestattet mit Sitzecken kann dieser zum Entspannen und Freunde treffen sowie als Arbeitsplatz auf Zeit genutzt werden. Ein ausgetüfteltes Lichtkonzept soll in den Zimmern für ein gemütliches Ambiente sorgen. Im Untergeschoss wird ein Kino mit 30 Sitzplätzen ein weiteres Highlight darstellen, ebenso wie ein umfassendes Fitnessangebot.

Um im Hotelalltag einen gästeorientierten Service zu ermöglichen, wird das Vienna House R.evo auf digitale Möglichkeiten setzen. Der Gast soll beispielsweise das Essen im Restaurant individuell über eine App zusammenstellen können. Auch ein mobiler Concierge steht für weitere Infos zur Verfügung stehen.