Revival für den Europäischen Hof

Das Hotel Europäischer Hof in Baden-Baden wird künftig als ein Steigenberger Icon betrieben. Die Marke steht für besonders luxuriöse Hotels und Resorts, die sich in Hinblick auf Qualität, Lage und geschichtlichem Hintergrund von den anderen Steigenberger-Häusern abheben. Vor der für 2024 geplanten Wiedereröffnung erhält das geschichtsträchtige Haus durch Umbaumaßnahmen eine zeitgemäße Note; die Fassade bleibt erhalten. Das Hotel, das in der Nähe zur Altstadt sowie zum historischen Kurhaus mit dem bekannten Casino liegt, wird außerdem um einen Neubautrakt erweitert. Das Luxusdomizil bietet seinen Gästen künftig ein modernes Spa, eine Ladenpassage sowie eine Rooftop-Terrasse mit Blick über die Stadt.

Die Geschichte des Luxushotels reicht bis ins Jahr 1840 zurück. Damals wurde die Immobilie als Hôtel de l’Europe eröffnet und zog mit seiner gehobenen Ausstattung eine anspruchsvolle Klientel an. Zu den prominentesten Stammgästen zählten u. a. Kaiserin Sissi und Muhammad Ali. Albert Steigenberger legte im Jahr 1930 mit dem Erwerb des Objekts die Grundlage für die Steigenberger Hotels AG, die heute als Deutsche Hospitality 160 Hotels auf drei Kontinenten managt.