Dienstag, 25. Juni 2024

Richtfest für Mandarin Oriental in Wien

Das Immobilieninvestmentunternehmen Brisen Group hat Mitte Mai 2024 gemeinsam mit der asiatischen Hotelgruppe die Dachgleiche des Mandarin Oriental in Wien gefeiert. Eröffnet werden soll im Sommer 2025. Die Luxusmarke zieht in ein denkmalgeschütztes Jugendstilgebäude, das im Wert von rund 250 Millionen Euro restauriert wird. Das Projekt umfasst 138 Zimmer und Suiten sowie 25 Residenzen in den obersten Etagen. Highlight sind elf Penthäuser, die zwischen 164 und 320 Quadratmeter groß sind und das Londoner Designbüro Goddard Littlefair gestaltet. Ebenso wird es ein Hotelrestaurant unter einem kunstvoll gestalteten Glasdach beherbergen. Um die bauliche Umsetzung kümmert sich die Firma Hagenauer, die in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt dafür sorgt, dass jedes Detail mit dem historischen Erbe der Immobilie in Einklang steht.

Neueste Beiträge