Rosewood managt Schloss Fuschl

Das traditionsreiche Hotel Schloss Fuschl wird Ende 2023 unter dem Namen Rosewood Schloss Fuschl seine Wiedereröffnung feiern. Arabella Hospitality, eine Tochtergesellschaft der Schörghuber Gruppe, hat die Luxus-Brand Rosewood Hotels & Resorts mit dem Management des österreichischen Seeresorts am Fuschlsee nahe Salzburg betraut. Um das Haus auf den Markenstandard zu bringen, wird das Haus Anfang September 2022 für rund ein Jahr geschlossen. In der Zeit werden die 98 Gästezimmer, darunter 46 Suiten und sechs Chalets, renoviert. Eingeführt wird zudem das Rosewood-Wellness-Konzept „Asaya“ mit Behandlungsräumen, Fitnesscenter, Innen- und Außenpools. Geplant sind zudem mehrere hochwertige Restaurants und Lounges.

Rosewood Schloss Fuschl ist das zweite Partnerprojekt von Arabella Hospitality und Rosewood Hotels & Resorts.