Serviced Apartments: Acomodeo wächst weiter

Nach Ablauf des ersten Halbjahrs 2018 hat Acomodeo ein Viertel der Serviced Apartments weltweit im Angebot. Damit stehen Geschäftsreisenden insgesamt 400.000 professionell betriebene Apartments über die Plattform zur Verfügung, wovon mehr als die Hälfte direkt online gebucht werden kann. Zwei Drittel der Buchungen aus den ersten beiden Quartalen 2018 bezogen sich dabei auf Destinationen außerhalb der DACH-Region. Das Ziel des Unternehmens für die erste Jahreshälfte, das internationale Produktportfolio zu erweitern und 25 Prozent aller Serviced Apartments abzubilden, wurde somit erreicht. Laut Angaben des Unternehmens wurden in den vergangenen beiden Quartalen Buchungen von mehr als 170 Firmen verzeichnet. Der Konzern plant, dass Kunden bis Ende 2018 die Hälfte des weltweiten Angebots an Serviced Apartments über Acomodeo buchen können.