Heidelberger Hotel als Staycity wiedereröffnet

Die Commerz Real hat die irische Staycity Group als neuen Betreiber für ein in ihrem Hausinvest-Portfolio befindlichen Hotel in Heidelberg gewonnen. Es wurde am 31. Mai als Staycity Aparthotel wiedereröffnet. Der Vorpächter, die Star Inn Gruppe, hatte infolge der Corona-Pandemie Insolvenz angemeldet und das Haus mit sechs weiteren geschlossen. Das 2018 fertiggestellte Hotel, das in der Nähe des Bahnhofs und des im Bau befindlichen Kongresszentrums liegt, bietet 300 Wohneinheiten.

Staycity-Standorte in Europa

Das Unternehmen Staycity wurde 2004 in Dublin gegründet und betreibt derzeit rund 3.000 Apartments in zwölf europäischen Städten, darunter Berlin, London, Paris, Marseille und Venedig. In den kommenden Jahren soll der Bestand nach eigenen Angaben auf über 15.000 Apartments ausgebaut werden.