Neue Suiten für Europa-Park-Hotel Krønasår

Das Hotel Krønasår, das zum Europa-Park im baden-württembergischen Rust gehört, verfügt neuerdings über elf zusätzliche Suiten. Krønasår Boutique Suites heißen die luxuriösen Domizile. Sie bieten den Gästen beispielsweise einen eigenen Zugang zum Infinity-Pool im Erdgeschoss des Hotels und einen gesonderten Check-in. Das gesamte 4-Sterne-Haus widmet sich dem Thema Skandinavien und ist an ein Naturkundemuseum angelehnt. Sieben der neuen Suiten entführen die Gäste gestalterisch ebenfalls in den hohen Norden entführt. Die Premium Präsidentensuite „Seeland“ für bis zu vier Personen ist nach der größten Insel in der Ostsee benannt und auch die weiteren Einheiten tragen Namen skandinavischer Regionen. Alle Suiten unterscheiden sich farblich voneinander. Das Interior Design in den übrigen vier neuen Suiten orientiert sich am futuristischen Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ des Europa-Parks. Drehbare Betten und ein reduzierter Einrichtungsstil erwecken den Eindruck, als wären die Gäste bereits in der Zukunft angekommen. Für die Gestaltung der elf Suiten zeichnet die Architektin, Prokuristin und Gesellschafterin des Freizeitparks, Ann-Kathrin Mack, verantwortlich.