Super 8 entsteht am Frankfurter Flughafen

Einen Hotel-Neubau mit 288 Zimmern entwickelt The Grounds Real Estate Development gegenüber des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen. Das Haus, das unter der Flagge Super 8 by Wyndham laufen wird, soll 2023 an den Start gehen. Betreiber des Hauses wird Signo Hospitality. Dazu hat das Unternehmen einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen. Den Deal vermittelte das Beratungsunternehmen Engel & Völkers Hotel Consulting, außerdem erhielt der Vermieter rechtliche Beratung durch die Kanzlei Hogan Lovells. Der Neubau soll über eine Bruttogrundfläche von mehr als 15.000 qm verfügen. Das Grundstück im Neu-Isenburger Stadtteil Zeppelinheim, auf dem das neue Hotel entsteht, umfasst rund 8.300 qm. Weitere Details sind noch nicht bekannt.