Donnerstag, 18. April 2024

Top-Positionen bei Lindner neu besetzt

Zum 1. Januar 2024 hat die Lindner Hotel Group umstrukturiert und zwei Führungspositionen neu besetzt: Holger Herrmann wurde Area Vice President und Henning Schneekloth-Plöger Vice President Asset Management.

In seiner neuen Funktion wird Holger Herrmann operativ rund zwölf Lindner Hotels & Resorts in Deutschland, Belgien, Österreich, Spanien und in der Slowakei verantworten. Vor seinem Wechsel war der 52-Jährige seit 2011 Regional Director bei der Radisson Hotel Group und zuständig für die Häuser der Gruppe in Deutschland sowie den Niederlanden. Er folgt auf Matthias Jannusch, der das Unternehmen verlässt. Als Area Vice President wird Herrmann an COO Stefanie Brandes berichten.

Für den Bereich Asset Management ist künftig Henning Schneekloth-Plöger im Einsatz. In der neu geschaffenen Stelle verstärkt er das Team Finance & Controlling, das an Arno Schwalie berichtet. Außerdem kümmert er sich um die beiden Marken der Hotelgruppe und das bestehende Portfolio. Zuletzt als Director Tenant Relations Hospitality Europe bei Union Investment Real Estate beschäftigt, bringt Schneekloth-Plöger insgesamt über 15 Jahre Erfahrung aus der Beratung von privaten sowie institutionellen Immobilien-Anlegern mit. Er war unter anderem zentraler Ansprechpartner für den weltweit aktiv gemanagten Bestand von 90 Hotelimmobilien des Unternehmens und betreute beispielsweise Motel One, die Radisson Hotel Group oder die UBM Development AG.

Neueste Beiträge