Freitag, 9. Dezember 2022

Union Investment kauft „Caro & Selig“ in Tegernsee

Noch vor der geplanten Eröffnung im März 2023 hat der Salzburger Bauträger Planquadr.at das Boutique-Hotel „Caro & Selig“ in Tegernsee an den Immobilienkonzern Union Investment veräußert. Es wird künftig von Marriott als Autograph Collection Hotel geführt. Planquadr.at hatte das für den Standort maßgeschneiderte Konzept in den letzten drei Jahren gemeinsam mit Soravia entwickelt. Das am bayerischen Tegernsee, in der gleichnamigen Stadt gelegene Domizil verfügt über eine Nutzfläche von rund 7.500 Quadratmetern auf acht Ebenen. Zusätzlich zu den 125 Zimmern und Suiten bietet „Caro & Selig“ einen Konferenzraum, eine großzügige Wellnesslandschaft mit Indoor-Infinity-Pool, Saunen und Fitnessbereich. Hinzu kommen ein Restaurant und eine Rooftop-Bar, die auf einer 380 Quadratmeter großen Dachterrasse Blick über den See offenbart. Als Inspiration und Namenspatronin für das Hotel diente Caroline von Baden. Für die erste Königin von Bayern war der Tegernsee und die umgebende Region ein „Glücks- und Sehnsuchtsort“.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis