Céline Vercollier wird Chief Financial Officer (CFO) bei B&B Hotels

Céline Vercollier ist neue CFO bei B&B Hotels. Bild: B&B Hotels

Céline Vercollier ergänzt als Chief Financial Officer (CFO) das Management der Groupe B&B Hôtels. Sie wird vorranging die Finanzierung des Wachstums der Gruppe verantworten, die derzeit über fast 400 Hotels in ganz Europa verfügt, davon 93 in Deutschland. Bis 2020 ist eine Ausweitung auf rund 600 Häuser in Europa und 150 in Deutschland geplant.

Nach einem Studium in Finanzen, Management und Wirtschaftsprüfung an der Ecole supérieure de commerce in Reims, begann die 42-Jährige ihre Karriere in der Unternehmensberatung Salustro Reydal und als Wirtschaftsprüferin im Fachbereich Compliance für den französischen Energiekonzern Areva. Im Anschluss daran verantwortete sie für sieben Jahre das Financial Controlling für den Vertrieb von Zigaretten bei dem spanisch-französischen Tabakkonzern Altadis. Mit ihrem Wechsel 2008 zu der Systemgastronomiekette Quick arbeitete Vercollier zunächst als Leiterin des Financial Controllings, gefolgt von der Position als stellvertretender Finanzvorstand und zuletzt als CFO.