Vertragsunterzeichnung für Kimpton Mallorca

Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat den Vertrag für das erste Hotel der Marke Kimpton Hotels & Resorts auf der Baleareninsel unterzeichnet. Das Haus wird weniger als 30 Minuten vom Flughafen Palma de Mallorca entfernt liegen und im Rahmen eines Managementvertrags mit dem Calvia Country Club S.A. betrieben werden. Die Eröffnung ist für 2022 geplant. Zum Komplex gehören 79 Zimmer und mehrere Pools sowie Tennisplätze, ein Yoga-Studio und ein Spa. Für Veranstaltungen und Meetings stehen multifunktionale Tagungsräume mit einer Gesamtfläche von über 300 qm zur Verfügung.

Das Kimpton Mallorca ist Teil des wachsenden Luxusportfolios der IHG. Das Unternehmen unterhält 44 Luxushotels in Europa, über die nächsten Jahre sind 17 weitere in Planung. Die Brand Kimpton gehört seit 2015 zur IHG und ist weltweit mit 75 Hotels vertreten.