Sonntag, 27. November 2022

Wechsel an der Jumeirah-Spitze

Die Dubai Holding hat bekannt gegeben, dass Katerina Giannouka ab Dezember 2022 das Amt der Chief Executive Officer (CEO) der Jumeirah Group übernehmen wird. Sie tritt in die Fußstapfen von José Silva, der seit 2018 die Führung der arabischen Hotelgruppe innehat. Das Luxushotelunternehmen ist ein Mitglied der Dubai Holding mit einem Portfolio von 25 Immobilien mit 6.500 Zimmern im Nahen Osten, Europa und Asien.

Giannouka verfügt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmensführung, Betrieb, Hotelentwicklung, Asset Management und strategische Beratung. Ab 2017 leitete sie bei der Radisson Hotel Group als Präsidentin Asien-Pazifik die Umsetzung eines umfassenden strategischen und operativen Fünfjahresplans, der ein Wachstum mit einer annähernden Verdoppelung des Hotelportfolios zur Folge hatte. Zuvor war sie bei den Rosewood Hotels & Resorts tätig. Sie brachte mit einem Entwicklungsteam das Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum und China voran und unterstützte die Entwicklung neuer Marken.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis