Donnerstag, 23. Mai 2024

Zeitplan für das Lindner Hotel Boltenhagen steht

Im Mai hatte die Lindner Hotel Group die Akquisition des Iberotel Boltenhagen bekanntgegeben. Jetzt konkretisiert die Gruppe ihre Pläne für die neue Destination. Das Hotel an der Weißen Wiek firmiert zum 1. Oktober 2023 um und heißt ab diesem Zeitpunkt Lindner Hotel Boltenhagen. CEO Arno Schwalie erklärt: „Es wird ein Hotel unserer Marke Lindner Hotels & Resorts und nach Abschluss der Renovierung Teil von JdV by Hyatt.“ Anfang Oktober starten die Renovierungsarbeiten, während der das Hotel zunächst geöffnet bleibt. Anfang Januar bis Ostern 2024 schließt das Haus für die Modernisierung der Zimmer und der öffentlichen Bereiche. „Nach den Maßnahmen wird sich insbesondere der Tagungsbereich rundum erneuert präsentieren“, teilt der CEO mit. „Boltenhagen passt perfekt in unsere Strategie, nicht nur unsere Angebote im Leisure-, sondern auch im Business-Bereich auszubauen.“ Das moderne Tagungszentrum bietet Raum für bis zu 200 Personen. „Mit seiner Lage direkt am Meer ist es der ideale Standort für Firmenevents und kreative Meetings“, ergänzt Miriam Meurer, Direktorin des Iberotel Boltenhagen. Für die Lindner Hotel Group ist die Übernahme ein wichtiger Schritt auf ihrem Wachstumskurs. „Ausgehend von derzeit 25 Lindner Hotels & Resorts haben wir uns vorgenommen, deren Anzahl bis 2030 zu verdoppeln“, kündigt Schwalie an.

Neueste Beiträge